Vater, ich danke Dir für diesen Tag
 
Ich danke Dir für das tägliche Brot, für alles, womit Du mein Leben erhalten hast, für Deine Sorge um mich.
Ein Tag des Lebens ist wieder vorüber.
Ich weiß nicht, wie Du ihn haben wolltest, sicher aber besser, als ich ihn gelebt habe.
Ich habe wenig nach Deinem Willen gefragt...
 
Ich bin an Menschen vorübergegangen, die vielleicht auf mich gewartet haben...
Ich habe zu wenig bedacht, was Du heute durch mich in dieser Welt schaffen wolltest...
Ich bitte Dich um Verzeihung für alles Unrecht, für alle Nachlässigkeit und alles, was ich versäumt habe...
Doch für das, was gut war, Herr, danke ich Dir.
Führe Du es weiter und vollende es...
 
Ich bitte Dich nun für alle Menschen, mit denen ich arbeite und lebe, aber auch für alle andern, die meine Fürbitte brauchen.
Laß uns lernen, einander zu dienen und miteinander auszukommen.
 
Herr, schenke mir ein ruhige Nacht und einen guten Schlaf.
Gib mir morgen neue Kraft für alles, was Du mir auftragen wirst.
 
Amen